Bestseller: Die Fotografin von B.C. Schiller

Die Fotografin ist Bestseller bei AmazonDas Thriller-Duo aus Österreich ist wieder einmal und das seit knapp 3 Wochen an der Spitze der eBooks bei Amazon. Mit 4,5 Sternen von 24 Rezensenten bekommt das Buch auch eine tolle Bewertung.

Die Fotografin Adriana See schreckt aus dem Schlaf auf. Sie liegt neben ihrem Mann zuhause in ihrem Bett, so als wäre nichts geschehen. War alles nur ein böser Traum - oder hat Adriana tatsächlich ihren Liebhaber getötet?
Als sie der Sache auf den Grund geht, stellt sie mit Schrecken fest, dass ihr Liebhaber anscheinend nie existiert hat. War wirklich alles nur Einbildung … oder ist sie Teil eines perfiden Spiels, das sie in den Wahnsinn treiben soll?

Rezension: Null Bock Komplott: Warum immer die Weicheier Karriere machen

Null Bock KomplottEs ist traurig, doch genau so wie beschrieben ist die Gesellschaft und das System heutzutage tatsächlich, nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch in vielen anderen Branchen. Ich kenne genug solche “Weicheier”, von denen der Autor schreibt, teilweise musste ich sogar lachen, wenn es nicht so traurig wäre. An dem Buch habe ich nur wenige Dinge zu bemängeln:

(Quelle: amazon.de)

"Das Ideenbuch" - Denken ohne Grenzen

grewe:

Rezension Ideenbuch

Das Ideenbuch - Ein Antileitfaden für mehr Kreativität

Meine Vorfreude auf Kreativität wurde durch unendlich viele leere Seiten enttäuscht. Das Ideenbuch von Fredrik Härén fasst sich toll an, ist einige hundert Seiten schwer und hochwertig gedruckt. Da es hochgelobt wurde…

«Gulag: A History» von Anne Applebaum

antibuerokratie:

Rezension von Daniel Fallenstein

image

Wer sich über das sowjetische Lagersystem Gulag informieren wollte, war lange auf Alexander Solschenyzins Mammutwerk «Der Archipel Gulag» angewiesen. Sein umfassendes Narrativ macht den Gulag emotional fassbar. Für den ebenso notwendigen analytischen Blick,…

«Wir müssen Dostojewski lesen, wenn wir elend sind, wenn wir bis zur Grenze unserer Leidensfähigkeit gelitten haben und das ganze Leben als eine einzige brennende, glühende Wunde empfinden, wenn wir Verzweiflung atmen und Tode der Hoffnungslosigkeit gestorben sind. »

Hermann Hesse, Gesammelte Werke Band 12, Eine Literaturgeschichte in Rezensionen und Aufsätzen, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main, 1987, S. 305 (via brokenbutproud)

(Quelle: geschichtenzerstoerer)

Veranstaltungsempfehlung von delirium-clemens:

"DER OSTEN IST TIEF GESPALTEN: Balkan-Superstar Shantel spricht über Politik, seine jüdischen Wurzeln, den Habsburg-Spirit und den Kampfbegriff elektronische Musik. Am 19.12. gastiert er im Wiener WUK." Interview & Foto (c) DIE PRESSE, 2013

Veranstaltungsempfehlung von delirium-clemens:

"DER OSTEN IST TIEF GESPALTEN: Balkan-Superstar Shantel spricht über Politik, seine jüdischen Wurzeln, den Habsburg-Spirit und den Kampfbegriff elektronische Musik. Am 19.12. gastiert er im Wiener WUK." Interview & Foto
(c) DIE PRESSE, 2013

  • Vor 8 Monaten gepostet
  • Dezember 8th, 2013

1 Favoriten & Reblogs